Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Bildungswege mehrsprachig erklärt

Ein junger Mann schreibt etwas auf die Tafel

Das heimische Bildungssystem wirft bei Neuangekommenen viele Fragen auf. In der mehrsprachigen UNHCR-Broschüre „Einfach erklärt! Schule und Ausbildung in Österreich“ werden sie beantwortet. 

mehr

Selbstständig durchstarten: Neues Programm der TU Wien

Blick von oben auf einen Tisch an dem Menschen arbeiten

Mit dem kostenlosen Programm „Entrepreneurship für Flüchtlinge““ unterstützt die Technische Universität Wien Flüchtlinge dabei, ihr eigenes Unternehmen in Österreich zu gründen. Interessierte können sich bis 16. Juni bewerben.

mehr

Leistbarer Wohnraum: Workshops für Wohnungssuchende

Eine Frau und ein Mann bei einem Beratungsgespräch

Die Wohndrehscheibe der Volkshilfe Wien bietet seit April ein neues Service: Im Rahmen von halbtägigen Workshops werden Wohnungssuchende auf die Herausforderungen bei ihrer Suche nach leistbarem Wohnraum vorbereitet.

mehr

Flüchtlinge bauen schlaue Möbel und Designobjekte

Eine Gruppe von fünf Männern und einer Frau mit einem übergroßen Scheck

Im Projekt „bockwerk“ bauen Flüchtlinge an ihrer Zukunft. Dafür gibt es von der Privatstiftung Wiener Flüchtlingshilfe eine Förderung in Höhe von 20.000 Euro.

mehr

10.000 zusätzliche Deutschkursplätze für AsylwerberInnen

Zwei junge Männer und eine Lehrerin beim Deutschkurs

Mitte April startet die Ausschreibung für ein großes Kontingent weiterer Deutschkurse für Personen der Wiener Grundversorgung. Die Kurse werden zwischen Juli 2017 und Juni 2018 stattfinden.

mehr

Refugee Bike Kitchen: Fahrräder reparieren mit Flüchtlingen

Ein junger Mann bei der Arbeit in einer FahrradwerkstattBeim Integrationsprojekt von „wieder wohnen“ im ehemaligen Geriatriezentrum am Wienerwald unterstützen Asylwerbende bei Fahrradreparaturen. Ersatzteile gibt es zum Selbstkostenpreis. Die Nutzung der Werkstatt ist kostenlos, Spenden sind aber willkommen.

mehr

Wirtschaftsuniversität: Perspektiven für geflohene AkademikerInnen

Innenansicht der WU

Im Rahmen der Initiative MORE-Perspectives bietet ein Vortrag der Ökonomin Rahel Falk an der WU am 27. April geflüchteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Gelegenheit, sich mit Angehörigen österreichischer Universitäten zu vernetzen.

mehr

Kostenlose Workshops: Wege in die Selbstständigkeit

Eine junge Frau und ein junger Mann bei einem Workshop

Was erwartet Menschen, die sich selbstständig machen wollen, in Österreich? Die wesentlichen Fakten dazu vermittelt die Wirtschaftsagentur Wien in kostenlosen Workshops in Farsi und Arabisch.

mehr

Jüdisches Museum: Fluchtgeschichten teilen

Eine Gruppe von Frauen, Männern und Kindern beim Museumsbesuch

Das Jüdische Museum Wien öffnet seine Türen für Flüchtlinge. Anfang April besuchten 13 Männer, Frauen und Kinder aus Syrien und dem Irak das Museum und erhielten eine Führung durch die Dauerausstellung „Unsere Stadt“.

mehr

Wiener Bildungsdrehscheibe stellt Weichen für Integration ab Tag eins

Staatssekretärin Muna Duzdar, Stadträtin Sandra Frauenberger und Stadtrat Jürgen Czernohorszky zu Besuch in einer Bildungseinrichtung

Die Wiener Bildungsdrehscheibe der AWZ Soziales Wien erhebt Kenntnisse und Qualifikation von Asylwerbenden und vermittelt sie individuell in Sprachkurse und weiterführende Bildungsangebote.

mehr