Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Vienna International Ballet Experience sucht tanzbegabte Flüchtlinge

Ein Tanzpaar in akrobatischer PoseBeim Wettbewerb Vienna International Ballet Experience (VIBE) kommen von 10. bis 13. April 2017 junge Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Welt zusammen. Für tanzbegabte Flüchtlinge sind Plätze reserviert.

Der Event steht Profis, aber auch Amateurinnen und Amateuren, Tanzschülerinnen und Tanzschülern, Tänzerinnen und Tänzern mit Behinderung oder speziellen Bedürfnissen offen. Ab sofort sucht VIBE auch nach künstlerisch begabten und am Tanz interessierten Flüchtlingen, die auf ihr Talent aufmerksam machen wollen.

Von Ballett bis Modern Dance

Beim Wettbewerb der VIBE gibt es mehrere Kategorien: Zum einen wird nach Profis beziehungsweise Amateurinnen und Amateuren unterschieden. Zudem gibt es verschiedene  Altersklassen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Innerhalb dieser Gruppen sind jeweils eigene Wettbewerbe für verschiedene Stilrichtungen ausgeschrieben – von klassischem Ballett bis hin zu modernen Tanzformen. Darüber hinaus stehen Workshops auf dem Programm.

Festlicher Gala-Abend zum Abschluss

Die Vor- und Finalrunden des Wettbewerbs sind von 10. bis 12. April 2017 im Theater Akzent zu sehen. Der krönende Abschluss wird in Form eines festlichen Gala-Abends am 13. April im Wiener Volkstheater über die Bühne gehen.

Teilnahme für Flüchtlinge kostenlos

Interessierte Flüchtlinge melden sich mit Namen, Alter, Wohnort und Kontaktmöglichkeit per E-Mail an office@vibe.international. Für sie ist die Teilnahme kostenlos.

Weiterführende Informationen

Vienna International Ballet Experience – VIBE