Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Koordinationsstelle

Die Koordinationsstelle für Flüchtlingswesen wurde im Sommer 2015 geschaffen und dient als Schnittstelle zwischen Bund und Stadt Wien. Sie übernimmt die Koordination von Wohn- und Unterbringungsfragen im Flüchtlingswesen sowie die Vernetzung und den Meinungsaustausch mit NGOs und anderen privaten Initiativen.

Als Koordinator für das Flüchlingswesen wurde am 6. Juli 2015 Peter Hacker bestellt. Hacker war von 1992 bis 2003 Drogenkoordinator der Stadt. Seit 2001 ist er Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien, dem Träger von sozialen Dienstleistungen für Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf oder Behinderung sowie für Wohnungslose und Flüchtlinge.

Weiterführende Informationen

Flüchtlingskoordination – FSW