Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Kampagne “Ideegration” sucht wirksame Integrationsinitiativen

“Ideegration” sucht nach gut funktionierenden zivilgesellschaftlichen Initiativen im Bereich der Integration, um diese zu unterstützen. Bei dem Wettbewerb können Initiativen noch bis 9. Oktober 2016 mitmachen.

Vortragsreihe “Wien.Wissen”

Grafik von Wien, mit unterschiedlich farbigen BezirkenIm September 2016 startet eine kostenlose Vortragsreihe für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Themen sind unter anderem Asyl-Recht sowie Flüchtlinge aus Afghanistan und dem arabischen Raum.

Privatstiftung fördert interaktiven Stadtplan für Flüchtlinge

Scheckübergabe (von links): Georg Baumann, Roland Haller, Susanne Winkler, Katherine Thompson, Petr Kudelka, Manuel Grohs und Anna Müller-FunkDas innovative Projekt “New Here.” soll Flüchtlingen in Wien Orientierung und Ankommen erleichtern. Dafür gab es 10.000 Euro Förderung von der Privatstiftung “Wiener Flüchtlingshilfe”.

Videos zur Traumabewältigung

Screenshot eines Videos zur Traumabewältigung: Jubelnder Jugendlicher und SmileyPosttraumatische Belastungsstörungen sind eine normale Reaktion auf sehr belastende Situationen. Fünf Videos in deutscher und arabischer Sprache zeigen, wie sich Betroffene helfen können.

Akademie der Zivilgesellschaft: Infoabend und neue Lehrgänge ab Herbst

Logo der Akademie der ZivilgesellschaftAn der “Akademie der Zivilgesellschaft” der VHS Wien können engagierte Menschen, die Positives zum Zusammenleben in Wien beitragen möchten, ihre Projektideen – beispielsweise im Bereich der Flüchtlingsbetreuung – umsetzen. Den nächsten kostenlosen Infoabend für Interessierte gibt es am 31. August.

VHS Wien: Gespendete Net(t)books an Flüchtlingseinrichtung übergeben

Ein Junge und ein Mädchen sitzen vor Notebooks.Im Projekt Net(t)books Wien werden seit 1. Juni 2016 gespendete Notebooks zur Wiederverwendung aufbereitet, um sie in der Folge an soziale Einrichtungen weiterzugeben. Eine der ersten Einrichtungen, die sich über die Ausstattung mit zwölf Geräten freuen darf, ist die Johanniter-Unfall-Hilfe, die ein Flüchtlingsquartier in Wien-Liesing betreibt.

Freiwilligen-Aktion “Wer wir sind” zieht Resümee über ehrenamtliches Engagement

Eine schreibende Hand über einem Frageboegn

Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer aus Österreich, die sich in den letzten zehn Monaten in der Flüchtlingshilfe engagiert haben, sind eingeladen, bis 31. Juli 2016 an dieser erstmaligen Erhebungsaktion teilzunehmen.

1.000 Kursplätze für nicht-schulpflichtige Flüchtlinge

Gruppenfoto mit Logos

“StartWien – Das Jugendcollege” bietet ab Spätsommer 2016 an zwei Standorten 1.000 Kursplätze für jugendliche Zuwanderinnen und Zuwanderer, vorwiegend AsylwerberInnen und -berechtigte, die nicht mehr schulpflichtig sind.

Neue Info-Module für Freiwillige in der Flüchtlingshilfe

Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Informationsveranstaltung

Die Stadt Wien unterstützt freiwillige Helferinnen und Helfer durch gezielte Informationen bei der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit. Die Plattform freiwillig:dialog bietet zudem die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.

Langer Tag der Flucht 2016

Kinder in einem Tageszentrum für FlüchtlingeAm 30. September 2016 finden in ganz Österreich Veranstaltungen zu den Themen Flucht, Asyl und Integration statt. Damit soll ein positiver Zugang zu diesen Themen gefördert werden.